attac.at
ATTAC
Attac ist eine internationale Bewegung, die sich für eine demokratische und sozial gerechte Gestaltung der globalen Wirtschaft einsetzt. Für diese wichtige politische Arbeit brauchen wir Ihre Unterstützung.
 

care.at
CARE
CARE Österreich wurde 1986 gegründet und führt heute ca. 30 Projekte in den Bereichen Katastrophenhilfe & Humanitäre Hilfe, Soziale Entwicklung und Umwelt & Entwicklung durch. Regional erstrecken sich die Projekte von CARE Österreich auf Afrika, Südostasien, Mittelamerika und Südosteuropa. CARE hilft Familien und Gemeinschaften sowohl mit innovativen Entwicklungsprogrammen als auch mit professionellen Katastropheneinsätzen. CARE erarbeitet mit den Menschen nachhaltige Lösungen für deren soziale, wirtschaftliche und ökologische Probleme und setzt damit direkt an den Ursachen der Armut an.
 

horizont3000.at
HORIZONT3000
 

khm.at/mvk/
Museum für Völkerkunde
Das Museum für Völkerkunde ist in der Hofburg untergebracht und ermöglicht mit seinen Objekten einen umfassenden Überblick über die jahrhunderte lange Reise- und Sammlungstätigkeit der Habsburger und bedeutender Forscher bis heute.
Hervor gegangen aus der anthropologisch-ethnographischen Abteilung des Naturhistorischen Museums beherbert es beherbergt über 200.000 ethnographische Gegenstände, 25.000 historische Fotografien, 136.000 Druckwerke und über 300 Kilometer Film zu Geschichte, Kultur und Alltagsleben vorwiegend außereuropäischer Völker.
 

roteskreuz.at
Östereichisches ROTES KREUZ
Neben bekannten Aufgaben wie Rettungs- und Krankentransport, Pflege und Betreuung, Blutspendedienst und Katastrophenhilfe engagiert sich das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) auch in den Bereichen Migration, Integration und Entwicklungszusammenarbeit. Schwerpunkte der EZA sind Wasser- und Gesundheits-versorgung. Das ÖRK ist in Weißrussland, Montenegro, dem südlichen und östlichen Afrika, Südostasien und Südasien sowie in Haiti tätig. Das Österreichische Rote Kreuz arbeitet im weltweiten Netzwerk der 186 Rotkreuz- bzw. Rothalbmond-Gesellschaften. In Österreich sind 5.600 Männer und Frauen hauptberuflichen tätig und rund 52.000 Menschen engagieren sich freiwillig in allen Tätigkeitsbereichen des Roten Kreuzes.
 

sosmitmensch.at
SOS Mitmensch
SOS Mitmensch ist eine Pressure Group, die sich seit 1992 lautstark und tatkräftig für die Durchsetzung der Menschenrechte einsetzt. Unser Ziel ist die Gleichberechtigung und Chancengleichheit aller Menschen.
 

suedwind.at
SÜDWIND
Südwind setzt sich als entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisation seit über 30 Jahren für eine nachhaltige globale Entwicklung, Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen
weltweit ein. Südwind thematisiert Südwind in Österreich globale Zusammenhänge und ihre Auswirkungen. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen, Kampagnen- und Informationsarbeit engagiert sich Südwind für eine gerechtere Welt.
 

uniscreen.at
UNISCREEN
In der Mensa, im Studentenbeisl oder im Coffeeshop, beim schnellen Kaffee vor der Vorlesung, beim Mittagessen oder beim Chillen (ähem ... gemeinsamen Lernen) am Nachmittag, die UniScreens mit Musik sind dabei und liefern den Soundtrack zum Studieren. Nur Musik?
Blockbuster bis Arthouse, von Hollywood bis Österreich: Die Welt des Big Screen auf den UniScreens. Jede Woche nimmt unsere Redaktion vier Neustarts unter die Lupe und gibt ihren Senf dazu. Und die besten Filme zeigen wir Dir in Screenings – exklusiv und gratis für Studierende.
 

youngcaritas.at
youngCARITAS
youngCaritas ist die junge Plattform der Caritas - wir suchen Menschen, die sich für Andere interessieren und ihren Beitrag zu einer besseren Welt leisten wollen. Es macht Spaß aktiv zu werden und Anderen zu helfen!
 

zara.or.at
ZARA
Mit seiner österreichweit einzigartigen Beratungsstelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus, einem breiten Bildungsangebot in den Bereichen Sensibilisierung und Zivilcourage sowie Kampagnen und Medienarbeit bekämpft der Verein ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit alle Formen von Rassismus in Österreich. Unterstützung, Information und Empowerment der betroffenen Personen sowie die Steigerung des öffentlichen Bewusstseins für Rassismus-basierte gesellschaftliche Problematiken und deren Ursachen sind dabei oberstes Ziel.